"Knopfbäume" sollen die Altstadt verschönern

Dekorative mit Knöpfen behangene Bäume sollen die Altstadt verschönern.
Dekorative mit Knöpfen behangene Bäume sollen die Altstadt verschönern.Grafik: Dorothee Linneweber

Mit einem winterlichen Baumschmuck der außergewöhnlichen Art - nämlich zahlreichen ausrangierten Knöpfen - sollen die kleinen Ahornbäume an der Luisenstraße in der laubfreien Winterzeit dekoriert werden. Gemeinsam mit dem Lüdenscheider Künstler Klaus Laumen plant das Altstadtbüro die Aktion, mit der auf originelle Art auf die Vergangenheit Lüdenscheids als bekanntem Standort für die Knopfherstellung hinweist.

Zum Start des Projektes sind nun Lüdenscheider Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, nach nicht mehr verwendeten Knöpfen in ihren Schubladen zu forschen, die sie gerne als unterstützende Spende weitergeben möchten. Gesucht werden normale Knöpfe, kleine Knöpfe, selbstgemachte Riesenknöpfe, Plastikknöpfe, viele Knöpfe, edle Knöpfe, Spezialknöpfe, Alltagsknöpfe oder auch nicht mehr verkäufliche Warenbestände an Knöpfen. Das Projektteam rund um Klaus Laumen freut sich über jede Spende.

Als Knopf-Sammelbox dient ab sofort der Außen-Briefkasten am Altstadtbüro an der Luisenstraße 19. Im nächsten Schritt sollen die Knöpfe baumschmuck-tauglich aufbereitet werden. Wenn alles für die Installation vorbereitet ist, wird der Aktionstag mit weiteren Mitmach-Möglichkeiten bekanntgegeben.

Lüdenscheid, 15. November 2021