Wollten Sie immer schon mal bei einer Wahl aktiv dabei sein?

Das ist Ihre Chance! Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. 

Für die Durchführung dieser Wahl sucht das Wahlamt wieder fleißige Helferinnen und Helfer!

Ihre Anmeldung ist freiwillig und gilt nur für die von Ihnen gewünschte Wahl. Sie gehen keine Verpflichtung für zukünftige Wahlen ein. Ihre Wünsche zum Einsatzort werden, soweit möglich, berücksichtigt.

Für Ihren ehrenamtlichen Einsatz erhalten Sie ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50,00 Euro.

Für die Ausübung dieser ehrenamtlichen Tätigkeit müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und für die Bundestagswahl wahlberechtigt sein.

Alle in einem Wahlbezirk eingesetzten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer bilden den Wahlvorstand. Sie treffen sich morgens um 07:15 Uhr in Ihrem Wahlraum. Was Ihre Aufgaben als Wahlhelfer sind, erfahren Sie hier

Die Wahl beginnt um 08:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Dann beginnt die Ermittlung des Wahlergebnisses. Das Zählen der Stimmzettel, Ausfüllen der Wahlniederschrift und das Verpacken der Wahlunterlagen kann bis 20:00 Uhr dauern.

Interaktive Lernplattform

Auf der interaktiven Lernplattform können Sie sich Informationen rund um Ihren Einsatz im Wahlvorstand holen, Ihr Wissen testen und erweitern. Die interaktive Lernplattform sowie der darin enthaltene Schulungsfilm ist ein eigeninitiiertes, interkommunales Gemeinschaftsprojekt verschiedener Städte in NRW. Bitte nutzen Sie den folgenden Link, Sie werden auf die Internetseite einer dieser Städte weiteregeleitet:

Interaktive Lernplattform für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Tip des Wahlamtes:

Je eher eine Anmeldung zum Wahleinsatz erolgt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Wünsche zum Einsatzort berücksichtigt werden können!

Bewerbung:

Neugierig geworden? Hier können Sie sich online bewerben oder schicken Sie ein E-Mail an wahlamt@luedenscheid.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Stocola
Rathaus
Rathausplatz 2
58507 Lüdenscheid