Städtische Einrichtungen bleiben geöffnet

Musikschule
Auch an der Musikschule gilt die 3G-Regel. Foto: Stadt Lüdenscheid

Die städtischen Einrichtungen haben ihre Türen wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Für einige Einrichtungen gilt die 3G-Regel: Das bedeutet, dass nur Personen Zutritt haben, die vollständig geimpft, genesen oder getestet sind. In Innenräumen muss - bis auf wenige Ausnahmen - eine Maske getragen werden.

  • Die städtischen Museen bleiben weiterhin geöffnet. In den Museen gilt die Maskenpflicht und die 3G-Regel.
  • Die Musikschule bietet ihren Unterricht für Kinder und Erwachsene in Präsenz an. Erwachsene, die nicht geimpft oder genesen sind, benötigen für den Unterricht einen Negativtestnachweis. Schülerinnen und Schüler testen sich in der Schule regelmäßig und benötigen daher keinen zusätzlichen Test. Jugendliche ab 16 Jahren müssen einen Schülerausweis und ein Ausweisdokument vorlegen, um zu belegen, dass sie noch zur Schule gehen. Für jüngere Kinder im Vorschulalter entfällt die Testpflicht. Im Gebäude gilt die Maskenpflicht - ausgenommen sind nur Unterrichtsstunden im Bereich Gesang oder in den Blasinstrumenten.
  • Im Kulturhaus finden wieder Veranstaltungen statt. Besucher, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorweisen. Im Kulturhaus gelten außerdem Maskenpflicht (auch während der Veranstaltung) und Abstandsregeln. Das aktuelle Angebot ist auf der Website des Kulturhauses unter www.kulturhaus-luedenscheid.de zu finden.
  • In der Stadtbücherei Lüdenscheid dürfen die Besucherinnen und Besucher wieder vor Ort durch das Angebot stöbern. Eine Registrierung ist nicht mehr erforderlich. Die Maskenpflicht gilt weiterhin. Bei Veranstaltungen in der Stadtbücherei greift die 3G-Regel. Für die normale Nutzung ist kein Impf-, Test- oder Genesenennachweis notwendig.
  • Die Volkshochschule darf Veranstaltungen und Kurse für Personen anbieten, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Maske.
  • Kinder- und Jugendtreffs dürfen wieder öffnen. In den Einrichtungen gilt die Maskenpflicht. Außerdem müssen alle Besucher geimpft, genesen oder getestet sein. Schülerinnen und Schüler benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis, da sie in der Schule regelmäßig getestet werden. Jugendliche ab 16 Jahren müssen als Nachweis einen Schülerausweis und ein Ausweisdokument vorlegen. Kinder bis zum Schuleintritt benötigen keinen Testnachweis.
  • Das Familienbad Nattenberg hat geöffnet. Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt für den Besuch ein negatives Testergebnis. Das Familienbad informiert auf seiner Website über die aktuellen Corona-Bestimmungen: www.familienbad-nattenberg.de. Das Saunadorf plant die Wiedereröffnung für September. Besucher müssen nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Lüdenscheid, 23. September 2021