Innerhalb Lüdenscheids ist eine Bedarfsumleitung ausgeschildert, die den Verkehr von der Autobahn-Abfahrt Lüdenscheid-Nord durch das Stadtgebiet bis zur Autobahn-Auffahrt Mitte (U16) und auf gleicher Strecke in die entgegengesetzte Richtung (U39) leitet.

Eine Karte mit der Umleitung durch Lüdenscheid
Karte: Straßen.NRW

Die Umleitung führt über folgende Straßen:

  • L692
  • Heedfelder Straße
  • "Im Grund"
  • Altenaer Straße
  • Lennestraße
  • Werdohler Landstraße
  • Brunscheider Straße

Für die Umleitung im Lüdenscheider Stadtgebiet ist der Landesbetrieb Straßen.NRW zuständig. Weitere Informationen zu den Umleitungen finden Sie auf der Website von Straßen.NRW.

Weiträumige Umleitung für Fernverkehr

Die leere Talbrücke Rahmede
Großräumige Umleitungen sollen möglichst viel Verkehr aus dem Lüdenscheider Stadtgebiet heraushalten. Foto: Sven Prillwitz

Damit möglichst wenige Verkehrsteilnehmer die Umleitungsstrecken im Lüdenscheider Stadtgebiet nutzen, leitet die Autobahn GmbH den Fernverkehr weiträumig um.

An den Autobahnkreuzen Olpe-Süd und Westhofen wird der Verkehr über die A1, A3 und A4 in Richtung Köln und über die A44 und A7 über Kassel umgeleitet. Die Fernziele Dortmund und Frankfurt wurden hier auf den Schildern durchgestrichen. Die Autobahn GmbH weist mit dWiSta-Tafeln (Dynamische Wegweiser mit integrierten Stauinformationen), LED- und Blechbeschilderung auf die Vollsperrung und die großräumige Umleitung hin.  

Hier finden Sie die Umleitungspläne der Autobahn GmbH: